Zum Inhalt springen

Frequently Asked Questions (FAQ)

Deine Neugier ist geweckt, und Du möchtest uns kennen lernen?

Bei uns kaufst Du nicht die Katze im Sack! Kontaktiere uns einfach, und erlebe uns live und in Farbe, am liebsten auch mehrmals hintereinander. So kannst Du für Dich entscheiden, ob Dir das Konzept „Schlaraffia“ zusagt und gibst uns gleichzeitig die Chance, auch Dich kennen zu lernen.
Als Besucher erhältst Du den Stand des „Pilgers“ und erhältst einen Platz an der Rittertafel.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Dass Du Neuem gegenüber aufgeschlossen bist, hast Du bereits unter Beweis gestellt. Äußerst hilfreich ist es zudem, wenn Du gute Laune eingepackt hast.
Durch die vorherige Anmeldung werden Dir automatisch vom Verein erfahrene Ritter zur Seite gestellt, die Dir Schlaraffias Welt näher bringen und Deine Fragen beantworten. Als Ehrengast sitzt Du natürlich an der Rittertafel! Natürlich ist das eine sehr schwere, und kaum zu ertragende Bürde, möchtest Du doch viel lieber bei uns rebellischem Jungvolk Platz nehmen…

Gibt es eine Kleiderordnung?

Ja. Ritter haben es am einfachsten, diese tragen einfach ihre Rittermäntel, und was unten drunter ist, sieht man nicht mehr.
Wir Junker und Knappen haben es etwas schwerer, denn wir sollen festliche Kleidung tragen. Darunter versteht man allgemein einen Anzug mit Fliege oder Krawatte. Sollte sich derartiges nicht in Deinem Kleiderschrank befinden, tut es auch eine schicke Kombination.
Die Vereinssitzungen sollen etwas Besonderes darstellen und festlichen Charakter haben, daher sollte die Kleidung dem Anlass passend gewählt sein.

Ich würde gerne mitmachen, aber bin gänzlich unbegabt!

Diese Sorge kenne ich, und als Autor dieser Zeilen hatte ich seinerzeit den gleichen Gedanken. Vergiss diesen sofort wieder!
Natürlich freut sich jeder über qualitativ hochwertige Musikgenüsse von Berufsmusikern. Aber hier geht es weder um Perfektion noch um Selbstdarstellung oder Geltungsbedürfnis. Es geht um das spielerische Ausprobieren neuer Erfahrungen. Und wenn Dir danach ist, „Alle meine Entchen“ auf dem Kamm zu blasen, Bühne frei!
Ebenso stört sich niemand daran, wenn Du in der ersten Zeit einfach nur passiv teilnimmst und keine eigenen Beiträge leistest. Mit der Zeit kommt das von ganz allein: Inspiriert durch andere Beiträge, neugierig geworden auf neue Erfahrungen, gefördert durch die Junkertafel und andere Vereinsmitglieder, wirst Du früher oder später von selbst die Initiative ergreifen.

Ich habe noch so viele Fragen…?!

Schlaraffia ist komplex, und ein Vereinstreffen schwer mit Worten zu beschreiben. Das einfachste ist: Ausprobieren!
Einfach Kontakt aufnehmen, einen Freitag Abend freihalten, und mit dabei sein. Dann erklärt sich vielleicht nicht alles, aber vieles von selbst.

Wer ist mein Ansprechpartner?

Die besten Ansprechpartner sind die aktiven Mitglieder der Junkertafel oder der Junkermeister. Die Kontaktdaten findest Du unten hier auf der Seite.
Da wir allesamt noch berufstätig sind und sich der eine oder andere auch noch um seine Familie kümmern muss, sind wir telefonisch meist schlecht zu erreichen. Am besten schreibst Du uns eine kurze E-Mail. Wir melden uns dann so schnell es unsere Zeit zulässt bei Dir zurück und geben Dir dann auch weitere Kontaktmöglichkeiten (Threema/Signal, Telefonnummern) bekannt.